1. Karlsruher Brückenbauwettbewerb

Die Tüftel-AG nahm teil

Die Tüftel-AG nahm am 1. Karlsruher Brückenbauwettbewerb teil. Im April haben 
wir eine Einführungsveranstaltung besucht. Dort wurde uns erklärt wie man mit dem 
Brückenbaukasten Brücken baut, außerdem haben wir denn Brückenbaukasten 
bekommen.

Nun hatten wir ca. sechs Wochen Zeit uns eine Brückenkonstruktion zu überlegen. Wir 
haben uns entschlossen eine Unterspante Hängebrücke zu bauen. Wir trafen uns 
dreimal um die Brücke zu bauen und die verschiedenen Aufbauschritte zu verteilen. Am 
Samstag den 27.06.09 war es soweit wir sollten unsere Brücke im Lichthof der Hoch- 
schule für Kunst und Medientechnologie am ZKM bauen und der Jury vorstellen. Für 
das Bauen der Brücke hatten wir 75 min Zeit. Danach wurde die Brücke von einer Jury 
für das Aussehen bewertet sowie für die Kosten der Brücke (Anzahl der verbrauchten 
Holzklötze). Als dies geschehen war wurde die Brücke auf Belastbarkeit getestet. 
Unsere Brücke hielt 63 kg und bekam 65 Konstruktionspunkte. Somit erreichten wir 
Platz 27 von insgesamt 35 Gruppen.

Silas Pfattheicher, Sebastian Kalt


Bilder:

 
Beim Aufbau der Brücke

 
Unsere Gruppe mit der fertigen Brücke
(v.l.n.r: Daniel Hauck, Herr Kunz, Sebastian Kalt, Clemens Wallrath, Silas Pfattheicher, Joshua Wenglein)

 
Die erste Brücke beim Belastungstest: Unsere Brücke

Brückenfriedhof (Unsere Brücke: hinten, dritte von links)