TMG-Tüftler erreichen das Jugend-forscht-Landesfinale 2014

Lesen Sie hier den Bericht

TMG-Tüftlerprojekt wird im Fernsehen vorgestellt

Lesen Sie hier den Bericht

Tmg-Tüftlerteams bei Jugend-forscht 2013

Projekt "Sicheres Sägen qualifiziert sich für den Landeswettbewerb von Jugend-forscht (Schüex)

Lesen Sie hier den Bericht

Kevin und Kevin beim Landesfinale Jugend-forscht (Schüex) 2012

Lesen Sie hier den Bericht über die Teilnahme und sehen Sie Fotoimpressionen:

http://www.tmg-stutensee.de/index.php/home/834-kevin-und-kevin-beim-landesfinale-jugend-forscht

Regionalwettbewerb Jugend-forscht in Pforzheim 2012

Beim Regionalwettbewerb von Jugend-forscht 2012 konnten TMG-Schüler den ersten und zweiten Preis und darüber hinaus auch noch den Nachwuchs-Innovationspreis 2012 erringen.


Mit dem ersten Preis haben sich die Jungforscher von der TMG-Tüftel-AG für das Landesfinale Baden-Württemberg qualifiziert.


Lesen Sie hier den Wettbewerbsbericht...

Weiterlesen...

TMG-Tüftler gewinnen den Arthur-Fischer-Erfinderpreis

Die Sechstklässler Kevin Mayr, Luca Nowak und Nick Hanel aus der Tüftel-AG gewinnen mit ihrer "Intelligenten Katzenklappe" den ersten Preis mit einem Preisgeld von 1500 Euro beim Artur-Fischer-Wettbewerb 2011.

Tobias Bachert aus der Klasse 9c hat einen "selbstschließenden Schuh" erfunden und gewinnt den dritten Preis seiner Alterskategorie in Höhe von 750 Euro...

Weiterlesen...

TMG-Tüftlerteams erfolgreich bei Jugend-forscht

Zwei von drei Tüftlerteams (SIGNO-Erfinderclub) des TMGs wurden Regionalsieger beim Wettbewerb Jugend-forscht 2011.

Das dritte TMG-Team platzierte sich gegen starke Konkurrenz erfolgreich auf dem zweiten Platz und gewann den Hauptsonderpreis der ausrichtenden Firma, ein einwöchiges Praktikum am Institut für Kognitive Systeme am KIT.

Weiterlesen...

TMG-Tüftler bei Landeswettbewerb von Jugend forscht

"Bring frischen Wind in die Wissenschaft" war das Motto bei der "Jugend-forscht" Wettbewerbsrunde 2011.

Der Aufforderung "niemals aufgeben, kreative Lösungen suchen, seine Fahne nicht nach dem Wind hängen sondern selbst eine Böe entfachen" kamen Clemens Wallrath (13c) und Daniel Hauck (10a) mit ihrer Projektarbeit "RFID-gestützte Anmeldung an Computern" nach...

Als Sieger beim Regionalwettbewerb in Pforzheim konnten sie sich im Bereich Mathematik/Informatik für den nun stattgefundenen dreitägigen Landeswettbewerb in Stuttgart qualifizieren.

Weiterlesen...

TMG-Tüftlerteam zweiter Bundessieger beim SIGNO-Erfinderwettbewerb 2010

{multithumb}

Preisverleihung bei der internationalen Erfindermesse IENA  in Nürnberg

Die Freude und die Spannung war groß, als Mitte September die Nachricht vom Institut der Deutschen Wirtschaft Köln am TMG eintraf.

Man zählte zu den drei Erstnominierten beim Erfinderwettbewerb "i hoch 3" 2010. Mit einer 14-seitigen Wettbewerbsarbeit und der inzwischen patentrechtlich geschützten Entwicklung einer verkehrsgesteuerten Baustellenampel stellten sich die TMG-Tüftler den zwölf Juroren.

Auf Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie bestiegen sieben Mitglieder der TMG-Tüftel-AG (SIGNO-Erfinderclub), darunter die Preisträger Martin Winter und Joshua Wenglein am Freitag, 29.10.2010 den Zug nach Nürnberg. Im Gepäck ein Modell Ihrer technischen Entwicklung.

Vor der Abfahrt in Karlsruhe


Bereits um 16 Uhr begannen die Proben für die Preisverleihung in der Messehalle Nürnberg. Licht- und Kameraeinstellungen und Standorte wurden akribisch festgelegt.

Der Vorsitzende der Nürnberger Messe  eröffnete um 18 Uhr im vollbesetzten Saal die Veranstaltung und begrüßte die Anwesenden, besonders die jungen Erfinder. Ministerialdirigent Herr Dr. Rainer Jäkel vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstrich in seiner Rede die Bedeutung von technischen Entwicklungen für eine Industrienation wie Deutschland. Moderiert von Herrn Ulrich Walter stellten die  Wettbewerbsteams, die Entstehungsgeschichte, die Funktionsweise und den Nutzen ihrer Entwicklung vor.Ministerialdirigent Herr Dr. Jäkel verkündet den 2. Platz


Spannung machte sich breit, als Herr Dr. Jäkel betont langsam die Preisträgerkuverts öffnete.

Das TMG-Tüftlerteam durfte mit Stolz und mit sichtlicher Freude den mit 2000 Euro dotierten zweiten Preis dieses  Erfinderwettbewerbs in der Kategorie Jugend entgegennehmen. Der erste Preis ging an den SIGNO-Erfinderclub Staufen.
Das anschließende kaltwarme Buffet half sehr,  die Spannung wieder etwas abzubauen.


Die leuchtende Herbstsonne  am Samstagvormittag setzte die Schönheit der Nürnberger Altstadt in herrliches Licht bevor die Reisegruppe den Zug Richtung Stutensee bestieg.

bk

1. Karlsruher Brückenbauwettbewerb

Die Tüftel-AG nahm teil

Explore Science 2008

Tüftel-AG nahm am Wettbewerb teil

Explore Science 2007

Am 26. und 27. Juni 2007 waren wir, die Tüftel-AG im Luisenpark Mannheim bei Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus-Tschira-Stiftung. Wir nahmen am Schülerwettbewerb mit den Themen Tauchboot und Kettenreaktion teil.

 

Weiterlesen...