TMG-Tüftler gewinnen den Arthur-Fischer-Erfinderpreis

Die Sechstklässler Kevin Mayr, Luca Nowak und Nick Hanel aus der Tüftel-AG gewinnen mit ihrer "Intelligenten Katzenklappe" den ersten Preis mit einem Preisgeld von 1500 Euro beim Artur-Fischer-Wettbewerb 2011.

Tobias Bachert aus der Klasse 9c hat einen "selbstschließenden Schuh" erfunden und gewinnt den dritten Preis seiner Alterskategorie in Höhe von 750 Euro...


Nach dem Regionalsieg bei Jugend-forscht ("Schüler experimentieren") und dem dritten Platz beim Landeswettbewerb Jugend-forscht ist dem TMG-Katzenklappenteam nun ein weiterer großer Wurf gelungen.

Tobias Bachert konnte als Wettbewerbs-Erstteilnehmer auf Anhieb gleich einen dritten Platz verbuchen.

Prof. Dr. Artur Fischer ("Fischer-Dübel", "Fischer-Technik") hat inzwischen über 1200 Patente und steht somit weltweit auf dem zweiten Platz der Erfinder.

 

Die Schulgemeinschaft des Thomas-Mann-Gymnasiums gratuliert herzlich zu diesen Wettbewerbserfolgen.

 

Viele weitere Bilder vom Wettbewerb und von der Preisverleihung finden Sie in der Galerie


Weitergehende Infos:

Lesen Sie die Pressemitteilung des Veranstalters als pdf-Datei

Lesen Sie die Erfindungsbeschreibung der Katzenklappe

Lesen Sie die Erfindungsbeschreibung des "selbstschließenden Schuhs"

Hier finden Sie viele weitere Informationen über diesen Wettbewerb

Bericht auf der "Jugend-forscht-Seite"




Prof. Dr. Artur Fischer lässt sich die Katzenklappe erklären. Spontan stiftet er den drei TMG-Jungerfindern jeweils einen Fischer-Technik-Kasten.


 
Christop Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg-Stiftung, Prof. Dr. Artur Fischer und der Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid übergeben die Preise