Modellbahn-AG

Nicht viele Schulen in Deutschland haben eine Modellbahn-AG, in der die Schüler Erfahrungen über die technische Funktionalität und das Gestalten einer Modellbahnanlage sammeln können.

Das Thomas-Mann-Gymnasium bietet diese Möglichkeit.

Seit 1995 besteht die AG und wird von Mitglieder aus verschiedenen Klassenstufen betrieben.
Durch gute Beziehungen zu Firmen und Sponsoren, welche uns unterstützen, ist es uns ermöglicht, unsere Anlage aufzubauen und zu erweitern. Bei vielen Vereinen sind wir auf Ausstellungen gern gesehene Gäste, denn unsere junge Mannschaft präsentiert voll Stolz und mit Professionalität ihre Anlage.
Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie über die Modellbahn-AG informieren und ihnen einen Einblick in unsere Arbeit bieten.
Sie haben Fragen oder wollen uns fördern? Dann setzen Sie sich mit uns über "Kontakt" in Verbindung.

 


Wir unsere AG entstand:

Die Modellbahn-AG am Thomas-Mann-Gymnasium entstand aus dem Unterrichtsfach Informatik. Damals wollten die Schüler praktische Beispiele für die im Unterricht erlernten elektronischen Schaltungen haben. Michael Schwarz (Mathematik, Informatik, Sport) schlug vor, eine kleine Modelleisenbahnanlage zu steuern. Aus dieser Idee heraus entstand das erste Modul: Der alte Schattenbahnhof.
Das war die Geburtsstunde unserer AG im Jahre 1995. Mit dem Projekt an einer Schule eine Modellbahn-AG zu etablieren, betrat Herr Schwarz Neuland. Durch die Unterstützung der Schulleitung, des Fördervereins, örtlicher Firmen und der Spielwarenindustrie gelang es bald eine Vielzahl von Modulen zu bauen. Mit dieser großen Anlage kam die AG auf internationale und regionale Ausstellungen.
Leider verstarb Herr Schwarz am 03. Oktober 2002 unerwartet. Trotzdem führten die Schüler die AG unter der Leitung von Herrn König, dem Vater eines Schülers, weiter.

Im Sommer 2004 übernahm Matthias Wagner (Geographie, Biologie, Naturwissenschaft und Technik) als neuer betreuender Lehrer die Leitung der AG. Herr König ist der AG als Technischer Leiter und Jugendbegleiter treu geblieben.

Seit 2005 ist das Modellbahnprojekt am TMG als Begabten-AG vom Regierungspräsidium anerkannt und gefördert.

Jeden Freitag treffen sich engagierte Schüler aus allen Klassenstufen des Schulzentrums und gehen ihrem gemeinsamen Hobby mit Leidenschaft nach.

Zusätzliche Informationen